Erfahrungsberichte

Mit Tieren sprechen - Dekofoto Erfahrungsberichte
Mit Tieren sprechen - Erfahrungsbericht Mélanie
Mit Tieren sprechen - Erfahrungsbericht Mélanie
Mit Tieren Sprechen - Foto Katzen - Erfahrungsbericht Mélanie

Mélanie

 

Das erste Mal, habe ich Ursel um ihre Hilfe gebeten, als ich im Januar 2015 meinen damals 4-jährigen Wallach aus Deutschland in die Schweiz importierte. Smaragd war oft sehr gestresst und nervös, neue und unbekannte Situationen machten ihm Angst. Dank der Unterstützung von Ursel durch die TK sowie Bachblütenmischung hat er den Transport gut überstanden und sich auch relativ schnell am neuen Ort eingelebt.

 

Tortzdem hatte ich immer etwas das Gefühl, dass er immer wieder in eine "andere Welt" verschwindet und wurde teilweise völlig hysterisch. Daher entschied ich mich im Frühjahr 2015, dass Ursel für eine Therapie zu uns kommen sollte. Smaragd genoss die Behandlung sichtlich und ich bekam wertvolle Tipps mit auf den Weg. 

 

Die Beziehung von Smaragd und mir hat sich stetig verbessert und ich konnte immer auf Ursel zählen, wenn ich das Gefühl hatte, dass irgendwo der Schuh drückte.

 

Für unseren letzten Umzug mit Pferd und Katzen in unsere neues Daheim im Frühling 2016, hat sie alle drei gut vorbereitet. Smaragd ist trotz der neuen Umgebung so ruhig und gelassen wie noch nie und die Busi flitzen bereits voll Tatendrang in der neuen Wohnung herum und können es kaum erwarten den Bauernhof unsicher zu machen.

 

Liebe Ursel, ein herzliches Dankeschön für deine Arbeit, Zeit und guten Worte.

 


Séverine

Ich hatte nie gedacht, dass Tierkommunikation wirklich funktioniert, bis mein Kater Shady letztes Jahr verschwand. Nach tagelanger Suche hat mir eine Arbeitskollegin Ursel empfohlen und ich dachte mir ich es ist ein Versuch wert. Ich kontaktierte Ursel. Ursel nahm mit Shady Kontakt auf. Für mich war es wichtig zu wissen ob Shady noch am leben ist, meine Suche sich überhaupt noch lohnt. Shady war am leben, wusste einfach nicht wo er ist und fand den Weg nach Hause nicht. Ursel sprach mit ihm und mit mir und gab mir Hinweise, wo ich suchen sollte. Hab Shady an diesem Abend nicht gefunden. Ursel sagte mir das Shady in Bewegung ist, auf dem Weg nach Hause. Ich verbrachte meine Nacht im Wohnzimmer, hatte kein Auge zu getan. Morgens um 8.00 kratzte Shady an der Balkontüre. Ich war so erleichtert. Er war unversehrt aber hungrig... Er verschwand nochmals für 3 Tage, kam aber wieder zurück. Ursel sagte mir, dass er noch etwas abschliessen musste. Shady ist nun jeden Abend/Nacht zu Hause......Danke Ursel...bin froh dass es dich gibt…..

Anja

Hallo Urmeli,

es ist echt der Hammer wie gut Du Albert auf sein neues zuHause vorereitet hast. Er ist entspannt wie lange schon nicht mehr, sogar meinen Eltern fällt das jedes Mal auf ;o). Ich bin sehr stolz auf Dich, Du hast echt eine Gabe, die nur sehr wenige Menschen haben. Ein dickes Danke für die Unterstützung unserer Monster. Ich wünsche Dir, daß Du noch sehr vielen Tieren und Menschen helfen kannst. Mach weiter so!! Dickes Bussi aus Deutschland, Anja (PS: Mela und Tom sind heute Mama und Papa geworden, Söhnchen Jonas Felix ist gesund geboren)

Petra

Hoi Ursel. Du hast mir sehr geholfen meinen Hund zu verstehen und Ihn mit ruhigem gewissen da zu lassen wo er ist. Ich hab gelert etwas umzudenken was meine Hündin betrifft. Was der Mensch schnell als Negativ empfindet, ist in den Augen der Tiere offtmals gar nicht so tragisch :)DAAANKKKKEEEE

Pamela

Ein Unfall durch den Grasmäher bei der Heuet im letzten Sommer: mein kastrierter Kater humpelte nach Hause nach 2-tägiger Abwesenheit. Eine Hinterpfote fehlte, beim anderen Hinterlauf ragte der Knochen 1 cm heraus.

Die Tierklinik musste das Bein ohne Pfote amputieren, beim anderen verletzten Bein wurde der Knochen gekürzt und die Wunde offen gelassen um Infektionen vorzubeugen.

Dragon ist ein energiegeladener Macho-Kater und sehr auf mich fixiert. Seine Energie und sein Lebenswille hat Ursel wahrgenommen und positiv und zielgerichtet auf seine eigene Heilung umgeleitet. Ich war froh um ihre Hinweise, wie ich mit meiner eigenen sprudelnden Menschen-Energie den verletzten Kater unterstützen kann. Ausserdem war ich dankbar für Ursel’s Orangen Pomander, das ich einsetzte als der Kater nach dem 1-wöchigen Spitalaufenthalt nach Hause kam. Unsere zweite Katze Mietzi kam vorerst nicht gut zu recht mit den veränderten Kraft- und Machtverhältnissen.

 

Dragon’s Einstellung: „Denen zeig ich’s, dass ich auch mit nur drei Beinen ein „Sibesiech“ bin!“ hat mir Ursel bereits nach der ersten Begegnung mit meinem Kater bestätigt. Ihre Vorhersage hat sich voll und ganz bewiesen, Dragon rast jetzt auf seinen drei Beinen in der Nachbarschaft umher, ganz im Sinn von: „nur nichts anmerken lassen!“

 

Ich staune, wie wirksam Ursel’s Methoden sind. Die konventionelle Medizin wird von ihr nicht verunglimpft sondern als ebenwürdige Stütze zur Heilung angenommen. Es ist eindrücklich zu erleben, wie sie mit vielfältigen Alternativ-Quellen bei Tieren mit gesundheitlichen Gebrechen und auffälligen Verhaltensmustern deutliche Verbesserungen und Heilung erzielt.

Rahel

Vielen Dank für die gute Bachblütenmischung die du uns für unsere scheuen Büsis empfohlen hast. Wir können die beiden nun bereits herumtragen, ohne dass sie gleich Panik kriegen und sie sind auch viel anhänglicher geworden!

Barbara

Gerade habe ich ein wenig von der gestrigen Kommunikation mit meinem Pferd erfahren.... Ich bin gerührt und mir geht mein Herz auf. Ich liebe meine Tiere über alles und Du, Ursel zeigst mir das meine Tiere das erwidern, das ist das grösste Geschenk überhaupt! Danke für die Zeit und Fürsorge die Du mir und meinen Pelzis widmest.

Ferien vom 01.10.2018 bis 10.10.2018

Tierkommunikation

 

Tiertherapie

 

Auflösung von Verhaltensstörungen

 

Unterstützung der Regeneration nach Krankheit oder OP's

 

Behandlung begleitend zum Tierarzt

 

Sterbebegleitung

Neue Bilder und Story

 

Neuer Workshop in der Schweiz.

Freitag 16. Nov 2018 19.00 - 21.30h

Entspannungshilfen für den Hund,Farbtherapie, Bachblüten und Massagetechniken
Kosten: 80 Fr. inkl. Handouts

www.pfotenbande.ch