Mit Tieren Sprechen - Foto Klient Pepples
Mit Tieren Sprechen - Foto Klient BamBam

Pepples und BamBam, zwei junge Katzen

 

Diese Beiden konnten froh sein, ein so gutes zu Hause gefunden zu haben, denn sonst wären sie mit ihren Krankheiten längst nicht mehr am Leben gewesen.

Pepples hat leider in 2012 eine OP nicht überlebt.

BamBam hat in Neve, einer Golden Retriever Hündin eine neue Freundin gefunden.

 



Mit Tieren Sprechen - Foto Dahlia
Mit Tieren Sprechen - Foto Klient Käptn Flint
Mit Tieren Sprechen - Foto Klient Miss Marple

Dahlia, Miss Marple und Käptn Flint, drei Katzen

 

Ein Trio Infernale, das keine Gelegenheit ausgelassen hat, um die Wohnung nach Katzenwunsch umzugestalten….

 

Hier ging es weit über die Kommunikation hinaus, denn Ziel war es, die drei zu einem besseren Miteinander zu bewegen und auch einige Verhaltensmuster aufzulösen.

 

Interessant ist, dass sie im Team sehr stark sind und sich einig sind, wenn es darum geht, Blödsinn zu machen. Ansonsten ist jeder ein Individualist mit ganz starken Charakteren. Die Drei werden nie zu Stubentigern werden, die nicht dann und wann aus der Rolle fallen, doch durch die Kommunikation weiss man wenigstens warum, da vieles in ihrer schlechten Vergangenheit begründet liegt und es ist gelungen, sie wenigstens teilweise zur Kooperation zu bewegen. Ausserdem ist ihr Verhalten sehr abhängig vom Stressfaktor der Besitzer. Sie sind wie ein Spiegel ihrer Menschen. Manchmal muss man allerdings den Wunsch nach Individualität respektieren. Miss Marple lebt nun als Alleinherrscherin in einer anderen Familie und Dahlia und Käptn Flint teilen sich nun mit den Zwillingen die Wohnung.


Mit Tieren Sprechen - Foto Dusty und Churchill

Dusty und Churchill

 

Unterschiedlicher kann man kaum sein. Der Eine (Dusty) Draufgänger und Macho, der es schafft in jeder Lebenssituation das Beste für sich rauszuholen und der Andere (Churchill) ein Sorgenkind, hochsensibel und unsicher.

 

Churchill braucht Unterstützung, um veränderte Lebenssituationen meistern zu können. Mit Bachblüten und Familienaufstellung sowie der TK habe ich Churchill unterstützt, mehr Selbstvertrauen zu Entwickeln.


Mit Tieren Sprechen - Foto Klienten Curry und Pancho
Mit Tieren Sprechen - Foto Klient Strelka

Curry und Pancho, Strelka

 

Curry hochsensibel und feinfühlig. Sie weiss immer genau, was Ihre Besitzerin braucht und hat sich zur Lebensaufgabe gemacht, sie zu unterstützen und anzuleiten.

 

Pancho ein unbedarfter Kerli, den man lieb haben musste. Ist auch als erwachsener Kater im Herzen ein kleines Büsi geblieben. Er stand immer für die lichte Seite im Leben von Gordula. Trotz intensiver Betreuung musste Pancho wegen eines Herzfehlers seine Besitzerin viel zu früh verlassen. In unserem Herz lebt er weiter.

 

Strelka ist die Schwester meiner Katze Bielka und hat bei Gordula, Andrea und Curry ein tolles zu Hause gefunden.


Mit Tieren Sprechen - Foto Klient Nani

Nani

 

Ein Kater, der seine Besitzerin durch sein unkontrolliertes Pinkeln und Kot absetzen erziehen will.

 

Seine Gefühle, ob es seine Eifersucht ist oder auch seine Verlustängste, drückt er mit Pinkeln oder auch dem grossen Geschäft an Orten aus, wo es eine Katze normal nicht tun sollte.

 

Mittels TK wurde ihm eine neue Aufgabe zugewiesen und Alternativmöglichkeiten sich auszudrücken. Von Ausrutschern abgesehen kann man eine deutliche positive Veränderung feststellen.


Mit Tieren Sprechen - Foto Klienten Elli und Diego

Elli und Diego, ein Halbstarker mit einem Kitten

 

Diego wurde mit Hilfe der TK wieder auf den richtigen Weg gebracht, nachdem er sich verlaufen hatte. Er hat so eindeutige Bilder geschickt, dass man ihm dann den Rückweg visualisieren konnte.

 

Elli kam später dazu, mit Hilfe der TK sind beide Tiere schon aufeinander vorbereitet worden und hatten keinerlei Probleme, heute hat Elli nicht nur Diego zum Freund, sondern mit Mira auch noch eine starke Hundefreundin. Diego hielt sich lieber an Sabines Stute Angel Dust, die er oft in der Box besucht.

 

Elli ist ausgebüxt und hat sich einen Vater für ihre Kleinen gesucht. Einer ihrer Söhne, Nicolay, ist nun bei uns.


Leider sind aber irgendwann Diego und auch Elli nicht mehr nach Hause zurückgekehrt.


Mit Tieren Sprechen - Foto Klientin Lilly

Lilly

 

Die kleine Sissi aus Österreich.

 

Lilly hat ebenfalls eine Vergangenheit, die für sie sehr schmerzhaft war, Verlust der Besitzerin und hat entsprechend Angst gehabt, wieder Vertrauen zu haben. Sie kann allerdings auch sehr launisch und kratzbürstig sein und sehr besitzergreifend.

 

Die Behandlung erfolgt bei ihr in erster Linie über Bachblüten und sie benötigt immer eine Vorbereitung auf Absenzen ihrer Besitzerin. Dies funktioniert dann aber sehr gut.


Mit Tieren Sprechen - Foto Klient Micky

Micky

 

Micky steht als Beispiel dafür, dass unsere Katzen uns viel abnehmen wollen. Ihre Krankheitsschübe sind immer sehr eng mit denenen ihrer Besitzerin verbunden gewesen. Ich habe sie bis zum Schluss begleitet. Ein ganz tolles Büsi.


Tierkommunikation

 

Tiertherapie

 

Auflösung von Verhaltensstörungen

 

Unterstützung der Regeneration nach Krankheit oder OP's

 

Behandlung begleitend zum Tierarzt

 

Sterbebegleitung

Nikita Fotos unter Weggefährten

Neue Workshops in Planung in Holland und in der Schweiz.

Am 22.09.2018 in denHaag

http://www.petsenzoo.nl/events

Freitag 16. Nov 2018 19.00 - 21.30h
Entspannungshilfen für den Hund
,Farbtherapie, Bachblüten und Massagetechniken
Kosten: 80 Fr. inkl. Handouts

www.pfotenbande.ch

Shooting online vom 12.08.2018 unter Gallerie